Vereinigung Kunstschaffender Oberösterreichs
Robert Moser Orangerot kegelförmig 2. Juli – 25. August 2019 Eröffnung mit Sommerfest: Mo, 1. Juli 2019, 19:00 Uhr Robert Moser ist Bildhauer und Maler in einer Person, wenn er seine Rauminstallationen konzipiert. Die Galerie der Kunstschaffenden bespielt er mit einem Kegel und verwandelt gleichzeitig den Raum zu einem Farbraum. Aus 360 Quadratmetern mit rot-orangefarbigen Pigmenten bemaltem Gewebe formt der Künstler ein kegelförmiges 3,5 Meter hohes Gebilde und bringt es in der Mitte des nur unmerklich höheren Galerieraums in Position. Der Durchmesser der Basis beträgt 5 Meter, ist also fast so breit wie der Raum. Die übereinander gelagerten bemalten Schichten des zarten Vlieses ergeben ein Spiel von Farben in unterschiedlichsten Nuancen von Rot und Orange. Wer den auch innen begehbaren Kegel betritt, befindet sich in einem Farbraum, der seine strenge geometrische Form verloren hat. Der Künstler erschafft eine räumlich-malerische Bildsituation der Stille und der Zeitlosigkeit, die eine poetische Sinnlichkeit vermittelt. Robert Moser wurde 1964 in Steyr geboren. Er studierte Bildhauerei bei Prof. Ruedi Arnold am Mozarteum in Salzburg. Der Künstler lebt und arbeitet in Steyr. http://www.robert-moser-atelier.at/